Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Shop | Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2006 | Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

Pressemitteilungen Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"

20.12.2006:
Weihnachten an der B 170
Jahrelanges Engagement endlich am Ziel

16. 11. 2006
Sperrung des Grenzübergangs: wichtige Hürde genommen, Ziel noch nicht erreicht
Bürgerinitiative hält an Demonstration am 6. Dezember vorerst fest

31. 1. 2006
„Stille Nacht“ am 6. Dezember in Schmiedeberg
Wir lassen uns nicht mehr vertrösten - Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Erzgebirge“ plant für Mittwoch, den 6. Dezember, ab 18 Uhr in Schmiedebergeine Protestaktion unter dem Motto „Stille Nacht“.

26. 10. 2006
Nichtrealisierung der Tonnagebegrenzung auf B 170 ist eklatanter Vertrauensbruch
Bürgerinitiative „Lebenswertes Erzgebirge“ kündigt Aktionen für Herbst an

28. 02. 2006
Lebensraum Elbe genau so wichtig wie lebenswertes Erzgebirge
Bürgerinitiative sieht Herausforderung in Verlagerung des Transitverkehrs auf die Schiene

09. 12. 2002
Nie wieder Schwerlasttransit im Osterzgebirge!
Am 9. Dezember 2002 fand in der Dippoldiswalder Geschäftsstelle der Grünen Liga Osterzgebirge eine Zusammenkunft von Anwohnern der B170 und von potentiell Betroffenen einer geplanten Bundesstraße B170neu statt. Erstere engagieren sich seit dem Frühling dieses Jahres in einer "Bürgerinitiative B 170" gegen die seit der Eröffnung der neuen Grenzzollanlage Altenberg-Zinnwald ins Unerträgliche gestiegenen Belastungen durch den grenzüberschreitenden Schwerverkehr. weiter

05. 12. 2002
Die Bürgerinitiativen sprechen eine gemeinsame Sprache

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"